Monthly Archives: February 2008

London picket in support of jailed students

Picket outside the National Gallery in London. Around 100 activists from various British and Iranian groups protested against the arrest, torture and continuing detention of lefwing students in Iran.

london16feb08a.jpg

1 Comment

Filed under Photos, Students

Solidarität mit den inhaftierten und gefolterten Studierenden im Iran!

Hinter der Fassade einer zynischen und verlogenen Kampagne für die „nationale Einheit“ angesichts des Drucks aus den USA hat das iranische Regime die Unterdrückung in vielen gesellschaftlichen Bereichen verschärft. Ob Busfahrer, Lehrer, Arbeiter der Zuckerindustrie, Gewerkschafter, Frauen, Journalisten oder andere Menschen, die Kritik an der Politik dieser verkommensten reaktionären Diktatur des 21. Jahrhunderts äußern – viele von ihnen sind brutalen Formen der physischen und psychischen Folter in den Gefängnissen ausgesetzt.

In den letzten Monaten haben verschiedene Studentengruppen konsequent Widerstand gegen das Regime geleistet. Die Übergriffe des Regimes haben mindestens einen Todesfall in der Haft herbeigeführt. Zudem konnten mindestens drei Fälle schwerer körperlicher Folter und ein weitere schwerwiegende Misshandlungen und Kontaktsperre für die Familienangehörigen nachgewiesen werden.

Diese Übergriffe des Regimes wurden maßgeblich durch ein Ereignis ausgelöst: eine Gedenkveranstaltung in der Universität Teheran am 4. Dezember 2007, an der 500 Studenten und linke Aktivisten teilnahmen. Zunächst wurden 26 Personen, überwiegend von der Radikalen Linken an der Universität Teheran, festgenommen, aber seither wurden 12 weitere Studierende aus anderen Universitäten verhaftet. Obwohl einige von ihnen in der Zwischenzeit auf Kaution wieder freigelassen wurden, sitzen die meisten von ihnen immer noch im Gefängnis. Dies dämpft natürlich die Moral aller sozialen Bewegungen.

Um Solidarität mit den inhaftierten Studierenden zu bekunden, organisieren mehrere iranische Oppositionsgruppen am Samstag, 16. Februar 2008, zwischen 12 und 14 Uhr international Mahnwachen und Protestveranstaltungen vor iranischen Botschaften und Konsulaten. Wir rufen alle kritischen und aktiven Studierenden, Gewerkschafter, Sozialisten und Menschenrechtsaktivisten dazu auf, diese vereinigte Bewegung der Opposition zu unterstützen und die Öffentlichkeit auf das Schicksal der nach wie vor inhaftierten Studierenden aufmerksam zu machen.

Ein Sieg für die Studierenden kann den Weg bahnen für künftige Erfolge und Siege der Arbeiter, Frauen und anderen unterdrückten Menschen. Unterstützt unsere Arbeit und beteiligt Euch an den Protestaktionen am 16. Februar! Unsere Parole lautet: Für die sofortige Freilassung aller inhaftierten Studierenden!

Weitere Infos über: militantmag@gmail.com oder https://militantmag.wordpress.com/

Militaant – Zeitschrift der Revolutionären Sozialistischen Jugend im Iran.

1 Comment

Filed under Deutsch, Students

Support Iran’s jailed and tortured students!

Behind a cynical and bogus campaign for ‘national unity’ in the face of pressure from the United Sates, the Iranian regime has raised the level of repression against many sections of society. Whether it is the bus drivers, teachers, sugar mill workers, labour activists, women, journalists, or anyone who voices the slightest criticism against the policies of the most rotten and reactionary dictatorship of the twenty-first century, they are subjected to the most brutal and vicious forms of physical and psychological torture in its jails.

During the past few months the most consistent resistance to this regime has come from various student groups. The regime’s attacks against this movement have resulted in at least one death in custody, at least three confirmed cases of severe physical torture, and general abuse and lack of contact with families.

The main event that triggered such a response from the regime was a gathering at Tehran University on 4 December in commemoration of Students’ Day. Around 500 students and left-wing activists took part in the event. Initially 26 people, mainly from Tehran University’s Radical Left group, were arrested but since then over a dozen other students from various universities have been arrested. Although a few have now been released on bail the majority remain in prison and their incarceration is dampening the morale of all movements in society.

To show solidarity with the imprisoned students a number of Iranian opposition groups are organising pickets outside the Iranian regime’s diplomatic missions on Saturday 16 February 2008, from 12-2pm (in London the picket will be outside the National Gallery in Trafalgar Square). We urge all student activists, trade unionists, socialists and defenders of human rights to support this united move of the opposition in highlighting the plight of the students still in jail.

A victory for the students can open the way for more victories by workers, women and other oppressed and exploited sections of society. Join us on 16 February in support of the students. For more information on the picket in your city, or on how you can become involved, contact militantmag@gmail.com or check our English language blog.

On 16 February our main slogan will be: Free all jailed students now!

Militaant, journal of revolutionary socialist youth in Iran.

Leave a comment

Filed under Students